KGV Walkenriede e.V

Protokoll der Jahreshauptversammlung der Stromgemeinschaft

Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung des KGV Walkenriede eröffneten die Geschäftsführer der Stromgemeinschaft, Torsten Paul und Michael Wegener, ihre Jahreshauptversammlung.
Das vollständige Protokoll könnt ihr im Downloadbereich einsehen und herunter laden.

Den aktuellen Gesellschaftsvertrag findet ihr ebenfalls unter Downloads.

Ergebnisse der JMV 2017

Am Sonntag den 22. Januar 2017 fand unsere Jahresmitgliederversammlung im Vereinshaus statt. Unter anderem standen auch Wahlen von Vorstandsposten an. Unsere neue 1. Schriftführerin ist Christin Gerding. Wir danken unserer ehemaligen 1. Schriftführerin Michaela Weitkamp für ihr Engagement für unseren Verein.
Die vollständige Liste aller Vorstandsmitglieder findet ihr auf der Seite „Der Vorstand“.


TOP 13: Anträge der Mitglieder
  • Der Gartenfreund Andreas Chudy beantragt die Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für aktive Mitglieder auf 65,50 € jährlich, um aus der Differenz zum bisherigen Beitrag zukünftig 2- bis 3-mal jährlich ein Grünschnittcontainer (10 m3) bezahlen und den Mitgliedern zur Verfügung stellen zu können. Die Erhöhung würde ab dem 01.11.2017 wirksam werden. Für das lfd. Jahr 2017 würde dies bedeuten, dass voraussichtlich nur einmal ein Grünschnittcontainer bestellt werden kann, welcher aus den derzeit vorhandenen Haushaltsmitteln bezahlt werden würde. Der Antrag wird mit 34 Ja-Stimmen, 6 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen angenommen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt demnach ab dem 01.11.2017 jährlich 65,50 €!
  • Seitens des Vorstandes wird beantragt, den Betrag für nicht geleistete Gemeinschaftsarbeit von derzeit 10,23 € auf 13,– € pro Stunde zu erhöhen. Damit liege der Verein immer noch unter den in anderen Vereinen üblicherweise veranschlagten Beträgen. Der Antrag wird kontrovers diskutiert. Der Antrag wird mit 32 Ja-Stimmen, 6 Nein-Stimmen und 4 Enthaltungen angenommen. Der Betrag für nicht geleistete Gemeinschaftsarbeit beträgt demnach ab dem 01.11.2017 pro Stunde 13,– €.
  • Der Vorstand beantragt, die langjährig im Vorstand tätige Gartenfreundin Marianne Lagershausen zum Ehrenmitglied zu ernennen. Der Antrag wird einstimmig angenommen und Gartenfreundin Marianne Lagershausen zum Ehrenmitglied ernannt.

Jahresmitgliederversammlung 2017

Hiermit lädt der Vorstand alle Mitglieder des Kleingärtnervereins Walkenriede e.V. zur Jahres Mitgliederversammlung am Sonntag, den 22.01.2017, Beginn: 10:00 Uhr in unser Vereinshaus ein.
Die Einladung zur JMV mit allen Infos kann hier herunter geladen werden (PDF, 162 KB).
Bitte beachten: Anträge der Mitglieder zur Jahres Mitgliederversammlung können entsprechend der Satzung des Vereins §7, Absatz 4, bis Dienstag, 10.01.2017 (eingehend) beim 1.Vorsitzenden Sven Ohlhaver in schriftlicher Form gestellt werden, später eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Im Anschluss an die Jahres-Mitgliederversammlung lädt die Geschäftsführung der Stromgemeinschaft zur Gesellschafterversammlung ein.
Die Einladung zur Gesellschafterversammlung der Stromgemeinschaft kann hier herunter geladen werden (PDF, 75 KB).
Bitte beachten: Anträge sind bis zum 17.12.2016 schriftlich bei den Geschäftsführern einzureichen.
M. Wegener, Steinmetzstr. 2, 30163 Hannover
T. Paul, Glücksburger Weg 11, 30165 Hannover

Behinderungen ab 13. Juni im Flachs Weg

Ab dem 13.6.2016 ca. 8.00 Uhr werden im Flachs Weg 6 Sanierungs- und Abrissarbeiten stattfinden.
Zu diesem Zweck werden zeitweise Container im Weg abgestellt und behindern den Durchgang.

Wir bitten euch um Verständnis.
Euer Vorstand

Neue Wegewarte

Wir freuen uns, dass sich zwei Gartenfreunde bereit erklärt haben, den Verein als Wegewarte zu unterstützen: Alexander Schultz, Flachsweg 16 und Marvin Polczyk, Rösteweg 50.

Spendenaufruf für eine neue Therme

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
am 19.03. hat das erste diesjährige Skat- und Knobelturnier in unserem Vereinshaus stattgefunden. Über die rege Beteiligung haben wir uns sehr gefreut, lässt diese doch erkennen, dass derartige Veranstaltungen im Mitgliederkreis noch immer beliebt sind und die Organisation und Durchführung gewünscht wird.

Leider mussten wir die Veranstaltung vorzeitig beenden, weil starker Gasgeruch bemerkt worden war. Der Saal musste zügig geräumt und mit allen Möglichkeiten belüftet werden.
Gott sei Dank konnte durch schnelles Handeln schlimmeres verhindert werden!
Wir danken an dieser Stelle allen, die bei der Räumung geholfen haben. Die anschließende Siegerehrung wurde beherzt mal eben ins Freie verlegt.

flexible
Es hat sich zwischenzeitlich herausgestellt, dass an unserer Heiztherme offensichtlich ein nicht ungefährlicher Defekt vorhanden ist. Nach fachmännischer Begutachtung hat die Therme leider einen Totalschaden und muss aufwendig durch eine neue ersetzt werden. Die Kosten hierfür werden den Verein leider an seine Grenzen bringen.

Wer dem Verein daher durch eine kleine Spende unterstützen kann und möchte, ist herzlich willkommen. Wir wären hierfür sehr dankbar und freuen uns über jeden Cent.
Unsere Bankverbindung bei der Sparkasse Hannover:
IBAN: DE26250501800910285560, BIC SPKHDE2HXXX
Verwendungszweck: Vereinshaus Heizung

Wir danken Euch
Euer Vorstand
gez. Sven Ohlhaver, 1.Vorsitzender

KGV Walkenriede bei Facebook

fb_icon_50x50
Hier könnt Ihr als Mitglied dieser Gruppe Eure Bilder posten, Informationen austauschen und zusätzlich wollen wir Euch kommende Veranstaltungen im Verein ankündigen.
Viel Spaß dabei!

Jahresmitgliederversammlung 2016

Am 17.01.2016 fand unsere Jahresmitgliederversammlung statt und der Vorstand wurde von den anwesenden 39 Mitgliedern neu gewählt.

1. Vorsitzender: Sven Ohlhaver
2. Vorsitzender: Andreas Chudy
1. Kassierer: Jörg Leifhelm
1. Schriftführerin: Michaela Weitkamp
2. Kassiererin: Conny Lehmann
2. Schriftführer/in: nicht besetzt
Fachberaterin: Susanne Schwannecke

Kontakt unter info@kgv-walkenriede.de. Weitere Kontaktdaten erscheinen demnächst in den Schaukästen des Vereins.

Auch wurde die Anschaffung eines Motorhäckslers beschlossen. Hier der Link zur Herstellerseite mit Produktvideo.

Wir danken allen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen ein erfolgreiches und schönes Gartenjahr 2016.

Neuer Vorstand gewählt

Am Sonntag, den 2. August 2015 wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt.

Der neue Vorstand des KGV Walkenriede e.V.:
1. Vorsitzender: Sven Ohlhaver,
2. Vorsitzender: Roger Albrecht
1. Schriftführer: Gerd Wegener
2. Schriftführerin: Michaela Weitkamp
1. Kassiererin: Marianne Lagershausen
2. Kassierer: Jörg Leifhelm
Fachberaterin: Susanne Schwannecke

Alle Kontaktdaten findet ihr hier.

Vorstand_20150802
Foto: Melanie Doernberg

Ein ausführlicher Beitrag und weitere Bilder folgen in Kürze.

Änderung

Um Missverständnisse zukünftig zu vermeiden, wurden verschiedene Kategorien im Nachrichtenarchiv geändert.

Die Kategorien „Vorstand“, „Mitmachen“ und „Jahreshauptversammlung“ wurden in der Kategorie „Verein“ zusammengefasst. Die Kategorie „Aktuell“ wurde in „Meldungen“ geändert, da es wohl nicht ganz eindeutig war, dass Beiträge älteren Datums, die unter „Aktuell“ gelistet waren, irgendwann nicht mehr aktuell sind …

Kritik, Lob, Anregungen? Ihr erreicht mich unter: admin@kgv-walkenriede.de.
Eigene Beiträge? Können hier eingereicht werden.

Brand in Walkenriede

von Michael Wegener
Am Montag, 27.04.2015, hat es in unserer Kolonie mal wieder gebrannt. Diesmal hat es unsere Laube im Schwingeweg 119 getroffen.

27042015_Brand_Walkenriede2
Frau Sehm – herzlichen Dank auch an dieser Stelle – hat Gerd und dieser hat mich informiert. So waren wir schnell vor Ort, jedoch langsamer als die Polizei und Feuerwehr, die von mehreren Anrufern informiert wurden.

Unter anderem dankt die Einsatztruppe der Feuerwehr einem „Ersthelfer“ der vorbildlich die Einweisung von der Zufahrt Büttnerstraße bis zu unserem Garten vorgenommen hat! Leider habe ich noch keinen Namen bekommen können, so muss ich mich auf diesem Wege anonym bedanken und das Lob der Feuerwehr weitergeben!
 
Zum Brand – der Aufenthaltsraum und die Vorlaube waren beim Eintreffen der Feuerwehr „kalt“ und nur leicht durch Rauchbildung beeinträchtigt. Das Feuer ist auf dem Dachboden entstanden – eine Ursache wird von der Kripo noch untersucht. Vorläufig ist die Entstehung nicht erklärbar.
 
Wichtig ist – es ist ein reiner Sachschaden entstanden und Dank der Zusatzversicherung wird dieser wohl vollständig ersetzt werden.

Der neue Vorstand

Am 18. Januar fand, anlässlich unserer Jahreshauptversammlung, die komplette Neuwahl unseres Vorstandes statt. Das Ergebnis:
  • 1. Vorsitzender: Philipp Schikora
  • 2. Vorsitzender: Roger Albrecht
  • 1. Schriftführerin: Anja Buchholz
  • 1. Kassiererin: Margrit Kardos
  • 2. Schriftführerin: Michaela Weitkamp
  • 2. Kassierer: Daniel Weitkamp
  • Fachberater: Ulysses Erhardt
  • Festausschuss: nicht besetzt
Hier geht’s zu den Kontaktdaten der Vorstandsmitglieder.
Wir freuen uns auf die neue Saison mit Euch!

Nachtrag zum Bericht vom 19.01.2015

Im Bericht vom 19.01.2015 zur Jahreshauptversammlung steht irrtümlich, dass der Antrag, die Lärmzeiten auf Samstag von 15-18 Uhr zu erweitern, angenommen wurde. Die Abstimmung ergab: 55 Ja-Stimmen, 16 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen.

Damit gilt der Antrag als
nicht angenommen, da gemäß Gartenordnung der Stadt Hannover dafür ein einstimmiger Beschluss notwendig ist.

Volles Haus zur Jahreshauptversammlung 2015

Mehr als 80 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde trafen sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Unser Vereinshaus war rappelvoll und es mussten sogar noch weitere Sitzplätze angebaut werden. Das hat es lange nicht gegeben.

Gegen 10.30 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Heinz Höll die Versammlung. Nachdem die Versammlung in einer Schweigeminute unseres, im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieds Erhard Walter gedacht hatte, fasste er das vergangene Jahr noch einmal kurz zusammen. Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder unseres Vereins geehrt.

Zum Kassenbericht der Revisoren Karlheinz Dohmeyer und Dirk Bauermeister gab es einige Fragen aus der Versammlung, die unsere erste Kassierein Marianne Lagershausen ausführlich beantwortete. Der Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde angenommen.

Neben vielen schönen Ereignissen war das Jahr 2014 leider auch von einem tiefen Zerwürfnis innerhalb des Vorstandes überschattet, was dazu führte, dass eine konstruktive Zusammenarbeit nicht mehr möglich war. Um durch Neuwahlen einen Neuanfang zu ermöglichen, trat der gesamte Vorstand geschlossen zurück. Nachdem Heinz auf die Gründe dafür eingegangen war, entspannte sich schon eine erste, teilweise hitzige Diskussion dazu und schnell kristallisierte sich heraus, dass sich innerhalb des Vereins zwei Fraktionen gebildet hatten – eine um unseren ersten Vorsitzenden Heinz Höll und die andere um unseren zweiten Vorsitzenden Philipp Schikora.

Bevor es zu den Neuwahlen des gesamten Vorstandes kam, wurde über verschiedene Anträge abgestimmt:
  • Der Antrag, die Ersatzleistung bei Nichterscheinen zur Gemeinschaftsarbeit von derzeit 10,28 € auf 20,00 € zu erhöhen, wurde abgelehnt.
  • Der Antrag, die Lärmzeiten auch auf den Samstagnachmittag von 15 – 18 Uhr zu erweitern, wurde angenommen.
  • Der Antrag zu den Vorgängen, die zum Rücktritt des Vorstandes führten Stellung zu beziehen, wurde innerhalb Heinz’ Bericht schon diskutiert und kam deshalb nicht mehr zur Abstimmung.
  • Der Antrag auf geheime Wahlen des Vorstandes wurde, nach einigen Diskussionen, angenommen. Ausschlag für die Antragsannahme gab die Argumentation einer Gartenfreundin, die feststellte, dass eine offene Wahl des ersten Vorsitzenden zu weiteren Streitigkeiten und einer Spaltung zwischen den Fraktionen führen würde.
Zur Wahl des ersten Vorsitzenden stellten sich Heinz Höll und Philipp Schikora. Die geheime Abstimmung ergab ein knappes Ergebnis für Philipp Schikora. Die Wahlen der weiteren Vorstandsmitglieder konnten dann offen, per Handzeichen, durchgeführt werden. Im Ergebnis ist beinahe der gesamte Vorstand neu besetzt. Die Details dazu und wer ab diesem Jahr die Geschicke unseres Vereins lenkt, können hier in Kürze nachgelesen werden.

In diesem Sinne sollten wir die Tiefen des vergangenen Jahres hinter uns lassen, Feindschaften begraben und alles versuchen, uns als Verein wieder zusammen zu raufen. Denn letztendlich ist alles, was in unserem Verein geschieht, ein Teil unserer Freizeit und soll vor allem Freude bereiten und der Erholung dienen. Und auch die Arbeit als Vorstand soll vor einem eines machen: Freude!

Versammlung der Stromgemeinschaft im Anschluss
Die Versammlung der Stromgemeinschaft eröffnete der Geschäftsführer Dirk Bauermeister gegen 14 Uhr.

Der zweite Geschäftsführer Torsten Paul berichtete vom vergangenen Jahr. Der Antrag, die Geschäftsführer zu entlasten, wurde angenommen. Ein weiterer Antrag, die Aufwandsentschädigung für die Arbeit der Geschäftsführer von derzeit 148,00 € auf 200,00 € jährlich anzuheben, wurde ebenfalls angenommen.

Gegen 15 Uhr endete die diesjährige Versammlung mit einem dreifachen „
Gut Grün!“.

Zwischenergebnisse der Walkenrieder Meinungsumfrage

Die Antworten aus den ersten 32 eingegangenen Fragebögen sind nun zusammengefasst und können hier nachgelesen werden.

Wer sich noch an der Umfrage beteiligen will, kann das gerne machen. Die Umfragebögen stehen hier zum Download bereit. Wir sammeln weiter und werden die Ergebnisse regelmäßig um die neuen Antworten erweitern.

Vielen Dank für die vielen Anregungen, Ideen und Sichtweisen, sowie die vielen Angebote mit anzupacken!

Erster Schriftführer stellt sein Amt zur Verfügung

Aus gesundheitlichen Gründen stellte der 1. Schriftführer Gerhard Wegener sein Amt am 06.03.2014 bis auf weiteres zur Verfügung. Die Aufgaben des 1. Schriftführers werden kommissarisch von unserer 2. Schriftführerin Anja Buchholz übernommen.

Neue zweite Schriftführerin

Wir möchten euch unsere neue 2. Schriftführerin vorstellen. Diese Aufgaben wird ab sofort kommissarisch Gartenfreundin Anja Buchholz übernehmen. Na klar sind wir schon gespannt auf viele interessante Berichte in der Gartenzeitung.

Wieder Laubeneinbrüche

Mit den ersten dunklen Tagen hatten wir schon wieder mehrere Einbrüche zu verzeichnen. Es ist erst ein paar Tage her, da wurde gleich in fünf Lauben eingebrochen. Schlimmer als ein eventueller Diebstahl ist oft der Sachschaden. Wenn ihr eine gute und ausreichende Kleingarten-Versicherung habt, hält sich zumindest der materielle Schaden in Grenzen. Seid ihr ausreichend versichert?