KGV Walkenriede e.V

Aktivitäten

Fahrradtour 2016 am 14. August

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
auch in diesem Jahr wollen wir wieder in die Pedalen treten.
Radtour_Walkenriede
Am 14.08.2016 startet unsere diesjährige Fahrradtour. Die Strecke beträgt etwa 35 km. Wo es dieses mal hingeht? Lasst Euch überraschen.
  • Treffpunkt: 10 Uhr am Vereinshaus
  • Anmeldung: per E-Mail an kgv-walkenriede@gmx.de oder steckt eine Mitteilung in den Briefkasten am Vereinshaus
Wir freuen uns auf rege Teilnahme und einen schönen Ausflug mit euch!

Fahrradtour am 12. September

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
auch von der Gartenarbeit braucht man mal eine Pause...
Radtour_Walkenriede
... um sich einer körperlichen Aktivität ganz anderer Art zu widmen.
Am 12.09.2015 heißt es deshalb zwar nicht "Pack die Badehose ein", dafür aber "Hol den Drahtesel raus".

Denn auch in diesem Jahr soll und wird wieder eine Fahrradtour stattfinden. Wo es hin geht bleibt eine Überraschung – zu rechnen ist wohl mit allem. Beschwert euch also nicht wenn es auch mal über Stock und Stein geht ... nein, Spaß beiseite. Im Vordergrund steht natürlich ein geselliges Zusammensein und die gemeinsame Freude am Rad fahren.
Treffpunkt ist um 10 Uhr am Vereinsheim, die Tour ist ca. 35 km lang, die Rückkehr ist für 17 Uhr vorgesehen.
Wer Interesse an der Fahrradtour hat, meldet sich bitte bis spätestens zum 05.09.2015 telefonisch bei Sieglinde Schlumbohm (Tel: 0176/ 5027 0435) oder Marianne Lagershausen (Tel: 0173/ 541 0095) an.

An dieser Stelle natürlich auch einen recht herzlichen Dank an die Eheleute Schlumbohm für die Organisation und Umsetzung.

Fahrradtour & Spätschoppen

Fotolia_87004861_XS
Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
wir wollen nun endlich wieder gemeinschaftlich aktiv werden und mit zwei Terminen im September geht es los.

Wir starten mit unserer beliebten Fahrradtour am 12. September. Nähere Infos hierzu folgen in Kürze.

Am 26. September ab 15 Uhr findet wieder ein Spätschoppen statt.
Vor dem Vereinshaus gibt es nachmittags Kaffee und Kuchen und zu späterer Stunde Gegrilltes, Erfrischendes und Musik.
Wer Kuchen spenden oder sich an Vorbereitung und Durchführung unseres Spätschoppens beteiligen möchte, ist herzlich willkommen. Kontakt: unser 2. Kassierer Jörg Leifhelm, Schwingeweg 109

Eine Tafel fürs Insektenhotel

flexible
Vor unserem Insektenhotel steht seit neuestem eine Tafel, auf der beschrieben ist, welche Insekten in unser Hotel einziehen sollen und wieso sie wichtig für unsere Gärten sind. In kurzen, gut verständlichen Beschreibungen werden Wildbienen, Florfliegen & Co. vorgestellt. Abbildungen helfen, die verschiedenen Insekten zu bestimmen.

Die Tafel wurde von Ulysses Erhardts Werbeagentur ff.mediengestaltung GmbH gestiftet. Eine weitere Tafel für den Totholzhaufen ist bereits in Arbeit. Gartenfreund Michael Wegener hat sich bereit erklärt, die Kosten dafür zu übernehmen.

Die Tafel im Format Din A3 zum selber ausdrucken findet ihr hier. Für einen Ausdruck in Din A4 muss in eurem Druckmenü der Button „auf Mediengröße skalieren“ (o. ä.) aktiviert werden.

Unser Totholzhaufen mit Igelquartier

Auf der Wiese an unserem Vereinshaus steht seit Sonntag, 12. Oktober 2014 ein großer Totholzhaufen.
flexible
Bei Sonnenschein und für die Jahreszeit ungewöhnlich warmem Wetter trafen sich um 10 Uhr die Gartenfreunde Anja, Sonja, Philipp und Ulysses um Echsen, Käfern & Co. ein perfektes Zuhause zu schaffen und den Igeln ein kuscheliges Winterschlaf-Quartier.

Dazu wurde ein leicht erhöhter Platz gewählt, der sicher stellt, dass der schlafende Igel bei Regen oder Schmelzwasser nicht ertrinkt. Am ausgewählten Platz wurde mit Baumstämmen und Wurzeln ein Hohlraum geschaffen, der mit Laub gefüllt wurde. Das Laub sorgt mit seiner Verrottungswärme dafür, dass es in der Schlafhöhle immer warm genug ist. Darüber wurden diverse Baumstämme, Äste, Wurzeln und Stumpen geschichtet und zum Schluss bekam der Haufen noch ein „Geweih“ aufgesetzt (das hat nur eine ästhetische Bedeutung).

Zwischendurch hatten wir Besuch von Michi und seiner Oma, später kam dann noch Susanne, die einen sehr schönen Baumstamm beigesteuert hatte, dazu.

Im Lauf der Zeit wird sich der Totholzhaufen verändern. Das Holz verrottet und auch verschiedene Pflanzen werden ihn erobern und begrünen. In einigen Jahren wird er irgendwann einmal verschwunden sein. Aber bis dahin soll er seltenen und für uns Gärtner nützlichen Käferarten und Eidechsen ein Zuhause bieten und den Igeln einen ungestörten Winterschlaf ermöglichen.

Bau des Igelquartiers, Start: 12.10. um 10 Uhr

flexible
Am Sonntag um 10 Uhr wollen wir mit dem Bau der Igelhöhle und des Totholzhaufens starten. Es sollen außerdem erste (pflegeleichte) blühende Stauden gepflanzt werden, damit unser Haupteingang und der Bereich vor dem Vereinshaus bunter und schöner für Mensch und Tier wird.

Wer Lust und ein wenig Zeit am Sonntagvormittag hat ist herzlich willkommen, seine Tatkraft und gestalterischen Ideen einzubringen.

Mehr Infos zum Totholzhaufen mit Igelhöhle.

Ein Totholzhaufen mit Igelhöhle

Am 12. Oktober 2014 soll in der hinteren rechten Ecke der Wiese am Vereinshaus ein Totholzhaufen mit Igelhöhle entstehen.

Viele Insekten, Vögel, Reptilien, Amphibien und Säugetiere sowie für ein ökologisches Gleichgewicht wichtige Pilze und Flechten sind auf Totholz angewiesen. Da herunter gefallene Äste und Zweige und abgestorbene Bäume bei uns meistens aufgeräumt und entsorgt werden, stehen viele dieser, oft sehr nützlichen Tiere, Pilze und Pflanzen inzwischen auf der roten Liste der besonders gefährdeten Arten.

Die unter dem Totholzhaufen liegende Igelhöhle ist eine flache Grube, die mit Laub gefüllt wird. Darüber wird der Totholzhaufen geschichtet, dessen Zwischenräume ebenfalls mit Laub verfüllt werden. Das Laub sorgt bei der entstehenden Verrottungswärme dafür, dass Igel und Reptilien während ihrer Winterruhe nicht erfrieren.

Für den 12. Oktober suchen wir noch Helfer für den Aufbau des Totholzhaufens und, wenn genügend Leute da sind, für die Anlage erster Stauden und Blühpflanzen an unserem Vereinsheim. Wer Stauden oder blühende Büsche übrig hat, kann diese sehr gern dann mitbringen. Wir freuen uns auch über eure Ideen und Anregungen, wie und wo was angelegt werden könnte.

Ansprechpartner sind: Philipp Schikora und Ulysses Erhardt

Der KGV Walkenriede in der Presse II

Wie angekündigt, erschien am 27.08.2014 in der Wochenzeitung „Hallo Wochenblatt“ ein schöner großer Artikel über unser neues Insektenhotel am Vereinshaus.

Nebenbei enthält der Beitrag eine fotografierte und beschriebene Anleitung, wie man sich einen Ohrenkneifer-Unterschlupf schnell und einfach selbst basteln kann – Ohrenkneifer vertilgen u. a. die Eier von beispielsweise der Kirschfruchtfliege, sodass sie aktiv die Kirschen vor zu starkem Madenbefall schützen.

Den Artikel könnt ihr euch hier anschauen oder herunter laden.

flexible

Der KGV Walkenriede in der Presse

Der gemeinsame Bau unseres schönen Insektenhotels vor dem Vereinshaus wird voraussichtlich in der kommenden Mittwoch-Ausgabe vom 27.8.2014 der Wochenblätter Nord und Ost als größerer Artikel mit einigen Bildern erscheinen.

An den vergangenen beiden Sonntagen war jeweils ein Redakteur der kostenlosen Wochenzeitung bei uns und hat, neben dem Insektenhotel, auch eine Bastelanleitung für einen Ohrenkneifer-Unterschlupf fotografiert und sich die entsprechenden Notizen gemacht. Und das beste ist: Die Wochenblätter wollen die Umgestaltung des Bereiches am Vereinshaus auch weiterhin begleiten. Als nächstes soll, neben der Anpflanzung blühender Sträucher und Stauden, im Spätsommer/Frühherbst ein sogenannter Totholzhaufen mit Igelhöhle zum Überwintern entstehen. Dazu wird vermutlich dann jemand „live“ vor Ort sein und die Aktion begleiten.

Bau unseres Insektenhotels „KRABBELKOJE"

flexible
Zur Fotostrecke

Nach langer Vorbereitung war es am 9. August 2014 endlich soweit: Kleine und große Gartenfreundinnen und Gartenfreunde trafen sich um 10 Uhr vor dem Vereinshaus, um unser Insektenhotel zu bauen.
Trotz gegenteiliger Vorhersage fand wohl auch das Wetter unser Projekt so gut, dass es überwiegend die Sonne scheinen ließ und wir bei angenehmen Temperaturen loslegen konnten. Der Festausschuss sorgte für Hot Dogs, Popcorn, Eis und Getränke und so schraubten, hämmerten und malten große und kleine Vereinskinder von 2 bis über 70 Jahren mit Begeisterung an unserem neuen Insektenhotel und bastelten die Inneneinrichtung.
Ein großes Highlight waren die Becherlupen, in denen eingefangene (und später wieder freigelassene) Insekten betrachtet und mithilfe eines Insektenbuches bestimmt werden konnten.
Gegen 14 Uhr war es dann soweit: Nach Ortsbestimmung mit dem Kompass wurde das Hotel aufgestellt.

Selbstverständlich braucht ein so schönes Hotel unbedingt einen Namen, damit sich möglichst schnell in der Insektenwelt herumspricht, wo Bienen, Marienkäfer und Co. zukünftig vom Feinsten logieren können. Die Kinder machten Vorschläge und stimmten dann gemeinsam ab – der Name: KRABBELKOJE. Es wurde das Schild beschriftet und bemalt und feierlich angebracht.
Wie stolz alle auf ihr Werk sind, ist auf dem Foto oben gut zu erkennen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, die dieses schöne Vereinsprojekt unterstützt haben.
Schon in den Wochen vor dem Bau wurde Material und der ein oder andere Zehn-Euro-Schein gespendet. Dank an die zahlreichen Spender, die vielen Helferinnen und Helfer, die bei Planung, Vorbereitung und Bau mitgewirkt haben, den Festausschuss, der neben dem leiblichen Wohl für kleine Überraschungsgeschenke und Spiele für die Kinder gesorgt hat, an den gesamten Vereinsvorstand, der das Projekt so toll unterstützt hat und vor allem Dank an unsere tollen Vereinskinder Amelie, Jerome, Jonas, Lea, Leonie, Melissa und Michael. Es war ein toller Tag und hat unglaublich Spaß gemacht!

Der Bau des Insektenhotels wurde natürlich auch fotografiert. Vielen Dank an Curt Doernberg für die tollen Bilder, von denen ihr hier eine Auswahl anschauen könnt. Wer eine CD mit allen Bildern des Tages haben möchte, kann diese bei unserem Fachberater Ulysses Erhardt, Breek-Weg 81, Tel.: 0163-6901880 bestellen.

Den kompletten Bauplan unseres Insektenhotels findet ihr hier.

Ein ausführlicher Artikel zu willkommenen und unwillkommenen Gartenbewohnern sowie Tipps für den Bau eines Insektenhotels von Balkon- bis Gartengröße und andere Unterschlupfmöglichkeiten für Tiere wird in Kürze hier erscheinen.

Unser Insektenhotel:

Die Vorbereitungen für unseren Insektenhotelbau am 9. August laufen. Viele Gartenfreundinnen und Gartenfreunde haben bereits Material und sogar Geld gespendet – an dieser Stelle schon einmal ganz herzlichen Dank dafür!
Auch einige Anmeldungen habe wir bereits und wer Lust hat, kann sich gern noch bei unserem Fachberater Ulysses Erhardt, Breekweg 81, Tel.: (0163) 690 1880, fachberater@kgv-walkenriede.de anmelden. Beginn ist am 9. August um 10 Uhr vor dem Vereinshaus. Eingeplant sind etwa 4 Stunden; Getränke und ein Imbiss werden angeboten.

Ein paar Materialien für das Insektenhotel fehlen uns allerdings noch. eine aktuelle Liste findet ihr hier. Eine Skizze könnt ihr euch hier anschauen.
Material kann bei Ulysses Erhardt abgegeben werden (Kontakt s. o.). Gern holen wir es auch bei euch im Garten ab oder ihr legt es einfach auf dem Wasserplatz in oder neben das rote Stahlregal am Container.
Wir freuen uns auf einen tollen Basteltag mit euch und euren Kindern!

Sommerferienaktion am 9. August: Wir bauen ein Insektenhotel

Ein Beitrag zur Biodiversität und damit zum aktiven Umweltschutz ist ein Insektenhotel, das als dekorativer und informativer Blickfang an unserem Vereinsheim gebaut werden soll. Die Insekten, die dort einziehen sollen, helfen bei der Bestäubung von Blüten und sichern damit gute Ernten. Außerdem wird eine Reihe sehr nützlicher Insekten zur Schädlingsbekämpfung dort wohnen.

Die Aktion findet am 9. August von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr statt und soll Kinder aus unserem Verein, den Nachbarvereinen sowie Kinder, deren Eltern (noch) keine Kleingärtner sind, zum Mitmachen animieren. Dafür suchen wir noch Helfer, die Lust haben, den Rohbau vorher anzufertigen und/oder am 9. August das Insektenhotel mit Kindern zusammenzubauen und einzurichten. Außerdem startet ab sofort die Sammlung von Bau- und Füllmaterialien. Eine Liste der benötigten Materialien findet ihr hier.
Es werden außerdem leihweise diverse Werkzeuge benötigt.

Wer mitmachen möchte und/oder Material spenden möchte, melde sich bitte bei:

Philipp Schikora
Breek-Weg 80
Tel.: 0175 3401287
E-Mail: 2.vorsitzender@kgv-walkenriede.de
oder
Ulysses Erhardt
Breek-Weg 81
Tel.: 0163 6901880
E-Mail: fachberater@kgv-walkenriede.de

Kleingärtner-Flohmarkt am 7. Juni

Samstag 07. Juni
KGV Walkenriede e.V.
Parkplatz "Im Othfelde"

Der Aufbau beginnt ab 11.00 Uhr. Keine Anmeldung, kommt vorbei und macht mit!
Wir können Tische und Stühle bereit stellen (2,– €/Tisch, 1,– €/Stuhl): Reservierung bis zum 06.06. unter 0175 3401287 (täglich 13.00 - 15.00 Uhr), rund um die Uhr per E-Mail oder unsere Kontaktseite.
Eingeladen sind natürlich auch alle Gartenfreunde aus unseren Nachbarkolonien!

Aktion mit Kindern: wir bauen ein Insektenhotel

In den Sommerferien wollen wir gemeinsam mit Kindern vor dem Vereinsheim ein Insektenhotel bauen. Nebenbei gibt es einiges über die zukünftigen Hotelbewohner und warum sie so wichtig für uns sind, zu lernen. Eingeladen sind alle Kinder der Kleingartenkolonie Walkenriede aber auch Kinder aus anderen Kolonien und Kinder, deren Eltern (noch) keine Kleingärtner sind.

Die Aktion findet zwischen dem 4. und 16. August 2014, während der Sommerferien statt und wird etwa 2-3 Stunden dauern. Der genaue Termin wird rechtzeitig hier auf unserer Website, in den Schaukästen des KGV Walkenriede e.V. sowie in der „Garten und Familie“ und in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Für das Insektenhotel benötigen wir verschiedene Materialien, die jeder in seinem Garten oder im Keller zuhause finden kann. Die Sammelaktion startet Mitte bis Ende Juni – auch hierzu gibt es rechtzeitig nähere Informationen. Auch einige erwachsene Helfer, die Spaß am bauen und basteln mit Kindern haben, werden gesucht. Meldet euch bei unserem Fachberater Ulysses Erhardt, Breekweg 81, Tel.: (0163) 6901880, E-Mail: fachberater@kgv-walkenriede.de.

Notiert euch den Insektenhotel-Bau schon mal in eurem Kalender – wir freuen uns auf rege Beteiligung!