KGV Walkenriede e.V

Fahrradtour am 12. September

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
auch von der Gartenarbeit braucht man mal eine Pause...
Radtour_Walkenriede
... um sich einer körperlichen Aktivität ganz anderer Art zu widmen.
Am 12.09.2015 heißt es deshalb zwar nicht "Pack die Badehose ein", dafür aber "Hol den Drahtesel raus".

Denn auch in diesem Jahr soll und wird wieder eine Fahrradtour stattfinden. Wo es hin geht bleibt eine Überraschung – zu rechnen ist wohl mit allem. Beschwert euch also nicht wenn es auch mal über Stock und Stein geht ... nein, Spaß beiseite. Im Vordergrund steht natürlich ein geselliges Zusammensein und die gemeinsame Freude am Rad fahren.
Treffpunkt ist um 10 Uhr am Vereinsheim, die Tour ist ca. 35 km lang, die Rückkehr ist für 17 Uhr vorgesehen.
Wer Interesse an der Fahrradtour hat, meldet sich bitte bis spätestens zum 05.09.2015 telefonisch bei Sieglinde Schlumbohm (Tel: 0176/ 5027 0435) oder Marianne Lagershausen (Tel: 0173/ 541 0095) an.

An dieser Stelle natürlich auch einen recht herzlichen Dank an die Eheleute Schlumbohm für die Organisation und Umsetzung.

Fahrradtour & Spätschoppen

Fotolia_87004861_XS
Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
wir wollen nun endlich wieder gemeinschaftlich aktiv werden und mit zwei Terminen im September geht es los.

Wir starten mit unserer beliebten Fahrradtour am 12. September. Nähere Infos hierzu folgen in Kürze.

Am 26. September ab 15 Uhr findet wieder ein Spätschoppen statt.
Vor dem Vereinshaus gibt es nachmittags Kaffee und Kuchen und zu späterer Stunde Gegrilltes, Erfrischendes und Musik.
Wer Kuchen spenden oder sich an Vorbereitung und Durchführung unseres Spätschoppens beteiligen möchte, ist herzlich willkommen. Kontakt: unser 2. Kassierer Jörg Leifhelm, Schwingeweg 109

Gemeinschaftsarbeit: Neue Termine!

Neue Termine für Gemeinschaftsarbeit
Zukünftig wird die Gemeinschaftsarbeit wieder, wie gewohnt, Samstags zu festen Terminen stattfinden:
Samstag. 22.08.2015, Wegewart Andreas Chudy
Samstag. 29.08.2015, Wegewart Andreas Chudy
Samstag. 05.09.2015, Wegewart Martin Meyer
Samstag. 12.09.2015, Wegewart Andreas Chudy
Samstag. 19.09.2015, Wegewart Martin Meyer
Samstag. 26.09.2015, Wegewart Martin Meyer
Eventuell finden im Oktober zwei Zusatztermine statt. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Gemeinschaftsarbeit findet, wie gewohnt, von 8.00 bis 12 Uhr statt. Anmeldungen bitte bis Diestag vor dem jeweiligen Termin bei unserem 2. Vorsitzenden Roger Albrecht, Breekweg 82, Tel. (0160) 8581411 (bis 20 Uhr).

Treffen bis 7.50 Uhr am Vereinshaus, ende um 12.00 Uhr am Vereinshaus zur Quittungsausgabe. Bitte bringt das übliche Werkzeug, wie Schubkarre, Schaufel, Harke etc. mit.

Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, die die genannten Termine nicht wahrnehmen können, haben die Möglichkeit, nach Rücksprache und Anmeldung beim 2. Vorsitzenden Roger Albrecht, (Kontakt siehe oben) ihre Gemeinschaftsarbeit an einem anderen Termin, auch wochentags, zu leisten.

Neuer Vorstand gewählt

Am Sonntag, den 2. August 2015 wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt.

Der neue Vorstand des KGV Walkenriede e.V.:
1. Vorsitzender: Sven Ohlhaver,
2. Vorsitzender: Roger Albrecht
1. Schriftführer: Gerd Wegener
2. Schriftführerin: Michaela Weitkamp
1. Kassiererin: Marianne Lagershausen
2. Kassierer: Jörg Leifhelm
Fachberaterin: Susanne Schwannecke

Alle Kontaktdaten findet ihr hier.

Vorstand_20150802
Foto: Melanie Doernberg

Ein ausführlicher Beitrag und weitere Bilder folgen in Kürze.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Antrag lt. Satzung des KGV Walkenriede e.V. § 7 Pkt.3 (vertretend durch den 2. Vorsitzenden) und § 8 Pkt.4 (vorzeitige Abberufung von Vorstandsmitgliedern)

Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,
aus gegebener Veranlassung findet am 02. August 2015 um 10:00 Uhr im Vereinshaus KGV Walkenriede e.V. eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Tagesordnung:
  • Top 1 – Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
  • Top 2 – Benennung eines Protokollführers
  • Top 3 – Begründung des Antrags und Aussprache zur Situation im Verein
  • Top 4 – Berufung von Wahlhelfern
  • Top 5 – Abberufung betreffender Vorstandsmitglieder und Neuwahl
Wir hoffen sehr auf Eure Teilnahme.

Mit freundlichen Gartengrüßen,
Roger Albrecht, 2. Vorsitzender
Peter Mönck, Ehrenvorsitzender

Einladung als PDF

Nur noch ganz wenige freie Gärten

In unserer schönen Kleingartenkolonie Walkenriede e.V. gehen, wie auch woanders, die wenigen freien Gärten weg wie „warme Semmeln“

breekweg-81_8
Wer Interesse am eigenen „kleinen Paradies“ in der Stadt hat, sollte sich sputen. Die wenigen freien Gärten in der Kolonie Walkenriede findet ihr unter „Freie Gärten“.

Änderung

Um Missverständnisse zukünftig zu vermeiden, wurden verschiedene Kategorien im Nachrichtenarchiv geändert.

Die Kategorien „Vorstand“, „Mitmachen“ und „Jahreshauptversammlung“ wurden in der Kategorie „Verein“ zusammengefasst. Die Kategorie „Aktuell“ wurde in „Meldungen“ geändert, da es wohl nicht ganz eindeutig war, dass Beiträge älteren Datums, die unter „Aktuell“ gelistet waren, irgendwann nicht mehr aktuell sind …

Kritik, Lob, Anregungen? Ihr erreicht mich unter: admin@kgv-walkenriede.de.
Eigene Beiträge? Können hier eingereicht werden.

In eigener Sache

von Ulysses Erhardt
Mir wurde von Philipp mitgeteilt, „Leute“ beschwerten sich, weil ich mich nicht ausreichend um die Website kümmerte. So fänden sich alte Kontaktdaten unter
Aktuell im Archiv.
  1. Im Archiv befinden sich archivierte Beiträge älteren Datums, die selbstverständlich NICHT nachträglich geändert werden! Das wäre eine Fälschung dieser Beiträge.
  2. Die Behauptung, ich kümmere mich nicht um die Website ist, gelinde gesagt, unverschämt.
  3. Wer etwas zur Website beizutragen hat, Kritik oder mal etwas Eigenes, renne bitte nicht gleich zum 1. Vorsitzenden, um sich auszuheulen, sondern wende sich an admin@kgv-walkenriede.de

Brand in Walkenriede

von Michael Wegener
Am Montag, 27.04.2015, hat es in unserer Kolonie mal wieder gebrannt. Diesmal hat es unsere Laube im Schwingeweg 119 getroffen.

27042015_Brand_Walkenriede2
Frau Sehm – herzlichen Dank auch an dieser Stelle – hat Gerd und dieser hat mich informiert. So waren wir schnell vor Ort, jedoch langsamer als die Polizei und Feuerwehr, die von mehreren Anrufern informiert wurden.

Unter anderem dankt die Einsatztruppe der Feuerwehr einem „Ersthelfer“ der vorbildlich die Einweisung von der Zufahrt Büttnerstraße bis zu unserem Garten vorgenommen hat! Leider habe ich noch keinen Namen bekommen können, so muss ich mich auf diesem Wege anonym bedanken und das Lob der Feuerwehr weitergeben!
 
Zum Brand – der Aufenthaltsraum und die Vorlaube waren beim Eintreffen der Feuerwehr „kalt“ und nur leicht durch Rauchbildung beeinträchtigt. Das Feuer ist auf dem Dachboden entstanden – eine Ursache wird von der Kripo noch untersucht. Vorläufig ist die Entstehung nicht erklärbar.
 
Wichtig ist – es ist ein reiner Sachschaden entstanden und Dank der Zusatzversicherung wird dieser wohl vollständig ersetzt werden.

Fachberater

von Ulysses Erhardt
Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
da wir aus Hannover wegziehen, müssen Sonja und ich ich in diesem Jahr unseren Garten aufgeben. Und deshalb kann ich leider auch meinen Posten als Fachberater nicht mehr wahrnehmen und habe den Vorstand schweren Herzens darum gebeten, mich kurzfristig freizustellen.

Die Arbeit mit euch und unsere Projekte, die wir gemeinsam umgesetzt haben, haben mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe immer gern allen mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Deshalb fällt mir dieser Schritt nicht leicht.

Wenn einer von euch Lust hat, diesen wirklich schönen Posten zu übernehmen, ist er im Vorstand sehr herzlich willkommen! Unterstützung gibt es vom restlichen Vorstand und vom BZV der Kleingärtner Hannover (z. B. durch Fortbildungen, Sprechstunde, Literaturtipps).

Der Fachberater ist in erster Linie Ansprechpartner für neue Gartenpächter mit wenig Erfahrungen in praktischer Gartenarbeit. Er klärt über rechtliche Bedingungen (z. B. Gartenordnung, Pachtvertrag, Vereinssatzung) auf und berät die Gartenfreunde über naturgemäßes und umweltbewusstes Gärtnern in ihrer Parzelle (z. B. Mischkultur, Pflege von Obstgehölzen, Anlage eines Ziergartens) sowie bei der Gestaltung und Pflege der Gemeinschaftsflächen (z. B. kinderfreundlicher Spielplatz, Ruheplätze, Informationstafeln, Nisthilfen usw.)

Meldet euch bei einem unserer Vorstandsmitglieder oder per E-Mail unter info@kgv-walkenriede.de

Euer Ulysses

PS: ich werde euch aber doch noch ein wenig erhalten bleiben, da ich mich weiter um die Pflege unserer Website kümmern werde. Ich freue mich über Beiträge, die ihr mir unter: admin@kgv-walkenriede.de schicken könnt.

Gartenfreunde gesucht

Wir wollen einen monatlichen Gärtnertreff im Vereinsheim zum Austausch und als Ersatz für die Sprechstunde organisieren - von Gartenfreunden für Gartenfreunde - Wer hat Lust beim Treffen mitzumachen? Bei Interesse melde dich bei einem unserer Vorstandsmitglieder oder per E-Mail.

Gemeinschaftsarbeit 2015

Die Termine für die diesjährige Gemeinschaftsarbeit stehen jetzt fest. Die regelmäßigen Termine finden an jedem ersten Mittwoch im monat, von 15-19 Uhr statt.

Gemeinschaftsarbeit ist jeden 1. Mittwoch im Monat von 15 bis 19 Uhr
  • Anmeldung bis zum Montag davor
  • Treffpunkt ist am Vereinsheim, mit Schubkarre, Harke, Schaufel, …
  • Individuelle Termine und Tätigkeiten sind jederzeit möglich
  • Anmeldung beim 1. Vorsitzenden Philipp Schikora, Tel. 0175 3401287

Der neue Vorstand

Am 18. Januar fand, anlässlich unserer Jahreshauptversammlung, die komplette Neuwahl unseres Vorstandes statt. Das Ergebnis:
  • 1. Vorsitzender: Philipp Schikora
  • 2. Vorsitzender: Roger Albrecht
  • 1. Schriftführerin: Anja Buchholz
  • 1. Kassiererin: Margrit Kardos
  • 2. Schriftführerin: Michaela Weitkamp
  • 2. Kassierer: Daniel Weitkamp
  • Fachberater: Ulysses Erhardt
  • Festausschuss: nicht besetzt
Hier geht’s zu den Kontaktdaten der Vorstandsmitglieder.
Wir freuen uns auf die neue Saison mit Euch!

Nachtrag zum Bericht vom 19.01.2015

Im Bericht vom 19.01.2015 zur Jahreshauptversammlung steht irrtümlich, dass der Antrag, die Lärmzeiten auf Samstag von 15-18 Uhr zu erweitern, angenommen wurde. Die Abstimmung ergab: 55 Ja-Stimmen, 16 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen.

Damit gilt der Antrag als
nicht angenommen, da gemäß Gartenordnung der Stadt Hannover dafür ein einstimmiger Beschluss notwendig ist.

Aktuelle Beiträge vermisst?

Seit etwa einem Jahr pflege und verwalte ich unsere Homepage mit viel Spaß und Freude. Und ich denke, ihr mögt sie auch – jedenfalls ist die Anzahl der täglichen Aufrufe mit ungefähr 30 gar nicht mal so schlecht.

Damit unsere Homepage immer aktuell ist und Ankündigungen bzw. Fotos und Berichte von schönen und interessanten Veranstaltungen und Dingen rund um unseren Verein auch erscheinen, brauche ich eure Mithilfe. Schickt mir unter fachberater@kgv-walkenriede.de Ankündigungen, Bilder und Berichte, wenn es etwas gibt, das ihr auf eurer Homepage sehen möchtet. Ich freue mich drauf!

Euer Fachberater und Site-Admin
Ulysses

Baumschnittseminar im KGV Abendfrieden e.V.

In unserem Nachbarverein KGV Abendfrieden e.V. werden auch 2015 wieder tolle Veranstaltungen und Feiern stattfinden.

Baumschnittseminar
Das Veranstaltungsjahr bei Abendfrieden beginnt mit einem Baumschnittseminar am Sonntag, 1. Februar 2015 von 10 – 12 Uhr (Theorie) und dem praktischen Teil am Sonntag, 8. Februar von 10 – 13 Uhr. Alle Termine zu Veranstaltungen und Feiern im KGV Abendfrieden e.V. können hier nachgelesen werden.

Volles Haus zur Jahreshauptversammlung 2015

Mehr als 80 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde trafen sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Unser Vereinshaus war rappelvoll und es mussten sogar noch weitere Sitzplätze angebaut werden. Das hat es lange nicht gegeben.

Gegen 10.30 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Heinz Höll die Versammlung. Nachdem die Versammlung in einer Schweigeminute unseres, im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieds Erhard Walter gedacht hatte, fasste er das vergangene Jahr noch einmal kurz zusammen. Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder unseres Vereins geehrt.

Zum Kassenbericht der Revisoren Karlheinz Dohmeyer und Dirk Bauermeister gab es einige Fragen aus der Versammlung, die unsere erste Kassierein Marianne Lagershausen ausführlich beantwortete. Der Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde angenommen.

Neben vielen schönen Ereignissen war das Jahr 2014 leider auch von einem tiefen Zerwürfnis innerhalb des Vorstandes überschattet, was dazu führte, dass eine konstruktive Zusammenarbeit nicht mehr möglich war. Um durch Neuwahlen einen Neuanfang zu ermöglichen, trat der gesamte Vorstand geschlossen zurück. Nachdem Heinz auf die Gründe dafür eingegangen war, entspannte sich schon eine erste, teilweise hitzige Diskussion dazu und schnell kristallisierte sich heraus, dass sich innerhalb des Vereins zwei Fraktionen gebildet hatten – eine um unseren ersten Vorsitzenden Heinz Höll und die andere um unseren zweiten Vorsitzenden Philipp Schikora.

Bevor es zu den Neuwahlen des gesamten Vorstandes kam, wurde über verschiedene Anträge abgestimmt:
  • Der Antrag, die Ersatzleistung bei Nichterscheinen zur Gemeinschaftsarbeit von derzeit 10,28 € auf 20,00 € zu erhöhen, wurde abgelehnt.
  • Der Antrag, die Lärmzeiten auch auf den Samstagnachmittag von 15 – 18 Uhr zu erweitern, wurde angenommen.
  • Der Antrag zu den Vorgängen, die zum Rücktritt des Vorstandes führten Stellung zu beziehen, wurde innerhalb Heinz’ Bericht schon diskutiert und kam deshalb nicht mehr zur Abstimmung.
  • Der Antrag auf geheime Wahlen des Vorstandes wurde, nach einigen Diskussionen, angenommen. Ausschlag für die Antragsannahme gab die Argumentation einer Gartenfreundin, die feststellte, dass eine offene Wahl des ersten Vorsitzenden zu weiteren Streitigkeiten und einer Spaltung zwischen den Fraktionen führen würde.
Zur Wahl des ersten Vorsitzenden stellten sich Heinz Höll und Philipp Schikora. Die geheime Abstimmung ergab ein knappes Ergebnis für Philipp Schikora. Die Wahlen der weiteren Vorstandsmitglieder konnten dann offen, per Handzeichen, durchgeführt werden. Im Ergebnis ist beinahe der gesamte Vorstand neu besetzt. Die Details dazu und wer ab diesem Jahr die Geschicke unseres Vereins lenkt, können hier in Kürze nachgelesen werden.

In diesem Sinne sollten wir die Tiefen des vergangenen Jahres hinter uns lassen, Feindschaften begraben und alles versuchen, uns als Verein wieder zusammen zu raufen. Denn letztendlich ist alles, was in unserem Verein geschieht, ein Teil unserer Freizeit und soll vor allem Freude bereiten und der Erholung dienen. Und auch die Arbeit als Vorstand soll vor einem eines machen: Freude!

Versammlung der Stromgemeinschaft im Anschluss
Die Versammlung der Stromgemeinschaft eröffnete der Geschäftsführer Dirk Bauermeister gegen 14 Uhr.

Der zweite Geschäftsführer Torsten Paul berichtete vom vergangenen Jahr. Der Antrag, die Geschäftsführer zu entlasten, wurde angenommen. Ein weiterer Antrag, die Aufwandsentschädigung für die Arbeit der Geschäftsführer von derzeit 148,00 € auf 200,00 € jährlich anzuheben, wurde ebenfalls angenommen.

Gegen 15 Uhr endete die diesjährige Versammlung mit einem dreifachen „
Gut Grün!“.

Was machen die nur in ihre Meisenknödel?

Marder
Video ansehen

Gudruns und Jürgens Meisenknödel scheinen ja eine ganz besonders leckere Angelegenheit zu sein. Jedenfalls ist den beiden schon wieder ein Möchtegerndieb in die Videofalle getappt – ein Marder. Nur dass dieses Mal ein Zaun den Weg zur ersehnten Leckerei versperrt. Meisenknödel sind ja auch eigentlich für die Meisen gedacht, sonst hießen sie schließlich Marderknödel oder Fuchsknödel oder wie auch immer.