KGV Walkenriede e.V

Ein Biomeiler in unserer Kolonie

Seit Anfang September steht im Schebenweg 153 ein Biomeiler neben der Laube, aufgebaut vom native power e.V. (www.native-power.de) im Rahmen eines Workshops.

Aufgeschüttet aus 30 m³ frischen Holzhackschnitzeln und gut gewässert, erzeugt diese "Kompostheizung" durch ihren natürlichen Rotteprozess Wärme, die mittels eines Wasserschlauchs und einer Pumpe für warmes Wasser und zum heizen genutzt werden kann. Die Temperaturen im Biomeiler erreichen etwa 60° C.

Nach ungefähr 18 Monaten ist die Rotte abgeschlossen und übrig bleibt wertvoller Kompost für den Garten. Jetzt kann der Biomeiler erneut mit frischen Holzhackschnitzeln gefüllt werden.

Ein einfaches und effektives Verfahren, dass bisher kaum bekannt ist. Der native power e.V. will das ändern und gibt sein Know-How an Interessierte weiter.

Unser Meiler hat inzwischen eine Temperatur zwischen 50 und 65°C erreicht und ist damit voll einsatzfähig. Vielen Dank an die netten Helfer aus Europa und der Nachbarschaft.

flexible