Bilder aus den Gärten

A- A A+

Die schönsten Bilder und Geschichten

In unseren Gärten gibt es eine Menge zu sehen. Den Besuch seltener Tiere, ganz besondere Pflanzen, verrückte Begebenheiten oder wunderschöne Impressionen.

Schaut euch die Bilder aus Nachbars Garten an. Eine Auswahl der besten Bilder und Geschichten findet ihr hier. Zur größeren Ansicht bitte auf die Bilder klicken.
Was machen die nur in ihre Meisenknödel?
Gudruns und Jürgens Meisenknödel scheinen ja eine ganz besonders leckere Angelegenheit zu sein – jedenfalls ist den beiden schon wieder ein Möchtegerndieb in die Videofalle getappt – ein Marder. Nur dass dieses Mal ein Zaun den Weg zur ersehnten Leckerei versperrt. Meisenknödel sind ja auch eigentlich für die Meisen gedacht, sonst hießen sie schließlich Marderknödel oder Fuchsknödel oder wie auch immer.
„Wer reißt bloß immer unsere Meisenknödel ab?“
fragten sich Gudrun und Jürgen aus dem Breek-Weg 71 und legten sich mit Kamera auf die Lauer. Mit Erfolg: der Meisenknödeldieb entpuppte sich als hungriger Fuchs, der versucht, an den Knödel zu gelangen.

In diesem Herbst hatten schon einige Gartenfreunde merkwürdig aussehende Hinterlassenschaften in ihrem Garten entdeckt – eindeutig nicht von Hund, Katze oder Igel. Vermutlich handelt es sich dabei um Fuchslosung.

Gefährlich ist ein Fuchs eigentlich höchstens für Mäuse, die seine Hauptbeute sind. Seit 1995 gilt Deutschland als Tollwutfrei und die Gefahr, sich mit einem Fuchsbandwurm anzustecken, ist extrem gering. Jedoch sollte man seine Losung vorsichtshalber nicht mit der bloßen Haut berühren … aber wer macht das schon?
Ja, ist denn schon wieder Frühling?
… könnte man sich fragen, wenn man die Forsythie in Hella und Rogers Garten im Breekweg erblickt. Sie blüht, als sei bereits der Frühling angebrochen. Verräterisch ist allerdings das nur noch spärliche, rot verfärbte Laub. Tatsächlich befinden wir uns mitten im Oktober 2014, wenn auch einem bislang besonders warmen. Und das ist wohl auch der Grund, dass die Forsythie es noch mal wissen will.
Wespe, Spinne oder doch ein Alien?
Gesehen bei Annette und Michael im Röste-Weg.
(Zur größeren Ansicht und weitere Bilder und Infos bitte auf das Bild klicken).
Krokodile in unserer Anlage!
Gesehen bei Annette und Michael im Röste-Weg.
(Zur größeren Ansicht und weitere Bilder und Infos bitte auf das Bild klicken).
Eine ganz besondere Seltenheit: ein Nashornkäfer
Gesehen bei Tanja und Gerd im Schwinge-Weg

Der Nashorn Käfer steht unter strengem Artenschutz. Da er nur abgestorbenes Holz frisst zählt er nicht zu den Schädlingen.
(Zur größeren Ansicht und weitere Bilder und Infos bitte auf das Bild klicken).
Kleines Monster: der Mittlere Weinschwärmer
Gesehen bei Angelika im Röste-Weg und Andrea und Michael im Schwinge-Weg.
(Zur größeren Ansicht und weitere Bilder und Infos bitte auf das Bild klicken).